Das Vereinsheim wird geputzt!

Am Sonntag den 05. Mai fanden sich etliche Mitglieder um 11 Uhr bewaffnet mit Eimern und Lappen im Vereinsheim ein, um dieses einer Grundreinigung zu unterziehen. Angelika hatte schon am Freitag die Gardinen zum waschen mitgenommen, die Thomas D. mit Bravour später am Tag wieder aufhing. Aber zuvor wurden 4 Stunden geputzt, gereinigt, staubgesaugt, poliert, kräftig ausgemistet und neu sortiert! Nun erstrahlt das Vereinsheim wieder in einem Glanz, der hoffentlich noch lange anhält!

Zur Belohnung wurde im Anschluss gegrillt und das geschaffene bewundert. Dank an Peter der wieder seinen Grill zur Verfügung gestellt hat!

Herzlichen Dank für die großartige Arbeit an:

Thomas D., Tatyanna, Sveti, Sonja, Christa, Jana, Gitti, Julia E., Angelika, Levi, Markus, Sylvia, Peter, Inka und Jens

Thomas K. und Linus haben uns bei einem Kurzbesuch angefeuert, nicht müde zu werden schön das ihr vorbeigekommen seid.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Kleiner Spieleabend

Am Freitag den 03. Mai fand ein Spieleabend im Vereinsheim statt, der in einen ordentlichen Klönabend überging. Denn wir hatten völlig überraschend 3 neue Personen im Vereinsheim, die gerne mal schießen wollten! Nachdem Markus sich darum gekümmert hatte, wurden die „neuen“ gleich mit in die Gespräche eingebunden.

Obwohl Julia sich sehr krank fühlte, ist sie als Spielebeauftrage im Vereinsheim geblieben und hat mit Christian und Levi ein Spiel ausprobiert, bei dem sich alles um Züge drehte.

Auch wenn wir dieses Mal weniger gespielt haben als zuvor, hat sich der Abend zum Austausch gelohnt. Es wurden wichtige Dinge angesprochen, für die sonst an einem Trainingsabend einfach die Zeit fehlt.

Es war schon spät geworden, als die letzten lustig und ausgelassen das Vereinsheim abschlossen.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Ostereierschießen 2019

Am Freitag den 29. März fanden sich 35 Schützenschwestern und Schützenbrüder im Vereinsheim ein, um an unserem traditionellen Ostereierschießen teilzunehmen.

Angelika, Jörg und Markus hatten im Vorfeld wieder reichlich Fleisch- Wurst- und Käsepreise eingekauft. Dazu hat Angelika das ganze Jahr über ein offenes Auge, damit wir eine bunte Auswahl an Preisen haben, bei der jeder etwas für sich finden konnte. Aber auch die Deko auf den Tischen mit Blumen und Ostereiern sowie dem besonderen Osterhasen für jeden Teilnehmer rundeten unser österliches Treffen wunderschön ab. An dieser Stelle muss einmal gesagt werden, welch große Verantwortung auf Angelika lastet, um allen gerecht zu werden, damit die Veranstaltung für uns ein unvergessliches Erlebnis wird. Herzlichen Dank dafür!

Um einen der begehrten Preise zu bekommen, musste man neben fünf Schuss (Station wurde von Christian betreut) mit dem Luftgewehr, in diesem Jahr noch fünf Schuss mit einem Spielzeuggewehr (Station wurde von Levi und Sveti betreut) abgeben und einen Holzfisch (Station wurde von Inka betreut) angeln. Alle erreichten Zahlen wurden dann von Julia berechnet und die Teilnehmer sortiert.

 

Aber nun stand der Sieger immer noch nicht fest, da traditionell noch gezogen werden musste, ob die Auswertung von unten nach oben oder umgekehrt erfolgen sollte. Diese wichtige Aufgabe fiel Karin Hase zu, die eine Auswertung von unten nach oben zog. So konnte sich Brigitte Brandt in diesem Jahr die erste Auswahl sichern.

Nach dem offiziellen Teil konnte geklönt werden. Dank Karin Hase kreiste immer wieder eine Baileysspende durch die Reihen der Damen. An einem Kindertisch wurde gemalt und gespielt, hier geht der Dank an Julia Eissele und Michelle, dass sie sich um die jüngsten in unseren Reihen gekümmert haben.

So macht es allen Verantwortlichen richtig Spaß sich einzubringen und zu engagieren. Ich danke allen Helfern und Organisatoren für den wundervollen Abend.

Inka Schlaak (1.Schießsportleiterin)

 

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Jahreshauptversammlung Schützenclub 69 Rüningen e.V.

Am Freitag 15.03.19 war es wieder soweit die jährliches Jahreshauptversammlung im Vereinsheim stand an und mehr als 20 Mitglieder waren erschienen, um sich vom Vorstand informieren zu lassen, wie das letzte Jahr verlaufen ist.

Am Anfang sprach der erste Vorsitzende Helmut Stahl der Schützenschwester Inka Schlaak seine Glückwünsche zum Gewinn der Kreisdamenköniginwürde aus. Es folgten die ausführlichen Berichte der „Abteilungsleiter“ und die Entlastung des Vorstandes. Zur Wahl standen Christian Zierz als 2. Schießsportleiter, Julia Eissele als Kassenprüferin und Jannik Schwieger als Fahnenträger. Alle drei wurden mit großer Mehrheit von der Versammlung in ihre Ämter gewählt.

Christian Zierz wurde nachträglich noch mit Orden und Urkunde für seinen Landesmeistertitel geehrt.

Im Fernrundenwettkampf der sich über ganz Niedersachsen erstreckt, hat die Damenmannschaft des SC 69 Rüningen mit 5775 Ringe für sich entscheiden können.

Die erfolgreichen Schützinnen sind:

  1. Platz Julia Schwieger 1968 Ringe
  2. Janine Schwieger 1920 Ringe
  3. Michelle Marwede 1887 Ringe

Inka Schlaak trat in diesem Wettbewerb für den SV Leiferde an und belegte mit 1866 Ringen in der Gruppe Damen II den 11. Platz

Die neuen Vereinsmeister sind:

KK – liegend Thomas Däneke

LP – Ergest Dibra

LG Damen – Julia Schwieger

LG Junioren – Bernhard Hartl

LG Herren – Thomas Krah

LG Senioren – Peter Wolgast

Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung ging es zum gemütlichen Teil über. Wir hatten ein kaltes Buffett an dem man sich den ganzen Abend satt essen konnte. Noch lange haben wir im Gespräch zusammengesessen und geklönt.

Das Buffett und die Getränke wurden von Angelika Schwieger, Helmut Stahl, Lonny Jockwer, Markus Schwieger und Brigitte Stahl organisiert, eingekauft und dekoriert.

Herzlichen Dank für den schönen Abend!

Posted in Allgemein | Leave a comment

Inka Schlaak ist Kreiskönigin 2019

Auf den Ständen der BSG traten Jugend, Damen, Schützen und die Auflagen im Rahmen der Kreismeisterschaften an, um aus ihren Reihen die neuen Kreiskönige für 2019 zu finden. Das Trefferbild war für die Teilnehmer nicht zu sehen, sie mussten sich bei jeder Schussabgabe auf ihr Können und ihre Fähigkeiten verlassen. Der SC 69 war mit Michelle, Inka, Thomas K. und Thomas D. angetreten. Während die beiden Damen schon einige Jahre um die höchste Königswürde mitschießen, war es für die beiden Thomas das erste Mal.

Der Kreiskönigsball fand am 09.03. im Ölper Waldhaus statt. Wir waren mit Sonja, Michelle, Inka, Jens, Daniel, Thomas K., Christian und Thomas D. vertreten.

Schon am Anfang der Veranstaltung, wurde endlich das Geheimnis um die neuen Kreiskönige von dem Kreisvorsitzenden Henning Herrmanns mit Hilfe der Bürgermeisterin Annegret Ihbe gelüftet. Um die Spannung ganz hoch zu halten, wurden in allen Kategorien die besten fünf nach vorne gerufen, wo sie sich in einem U gegenüberstanden. Vom SC 69 durften sich Michelle, Inka und Thomas K. einreihen. Nach und nach wurden die Teilnehmer so reduziert, das nur noch die ersten drei Plätze voller Aufregung auf der Bühne standen. Thomas K. war nicht mehr dabei, als hervorragender vierter musste er sich leider wieder hinsetzten. Wie schon so oft in den letzten Jahren standen Michelle und Inka auf den Podiumsplätzen, aber würde es eine von ihnen schaffen? Die Spannung war unglaublich, da Henning Hermans alle anderen Königswürden vergab und sich den Damentitel bis zum Schluss aufhob. Mit einem 66 Teiler schoss sich Michelle auf den dritten Platz, ihre Urkunde nahm sie mit einem Lächeln entgegen, bevor sie an unserm Tisch gefeiert wurde. Zum Schluss standen nur noch Inka und Christine Meng vom TB Bortfeld für die Königswürde zur Verfügung. Nach 2013 gelang es Inka mit einem 21 Teiler im 50-jährigen Bestehens unseres Vereins die Kreiskönigswürde nach Rüningen zu holen. Es folgte der offizielle Fototermin vor der Bühne und ein Gratulantenstrom aus fast allen Vereinen des Kreisverbandes. An unserem Tisch waren die Stimmung und Freude kaum zu bremsen. Auch wir absolvierten einen Fotomarathon für die Webseite des SC 69, verbunden mit dem Wunsch, das 2020 noch mehr von uns an dieser großartigen Veranstaltung teilnehmen. Wir haben bis in den nächsten Morgen, getanzt, gequatscht und auf die Königswürde getrunken.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment