Landesliga KK-Liegend – Rüninger belegen die Plätze 2 und 3

Unsere KK-Sportschützen vom Schützenclub 69 Rüningen haben sich am letzten Wettkampftag der Landesliga KK-Liegend die Plätze 2 und 3 erkämpft.

Um 3 Ringe in der Mannschaftsendabrechnung schrammte die Mannschaft Rüningen I, mit den Sportlern Julia Schubert, Sven Kohlhause und Hanno Graupner, am 1. Platz vorbei. Diesen verteidigte der SV Triangel I.

Die Mannschaft Rüningen II, mit den Sportlern Thomas Däneke, Ulf Wolters und Jens-Michael Dobrat, erkämpften sich im letzten Durchgang mit 7 Ringen Vorsprung den 3. Platz von SB Stadthagen zurück.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Christian Zierz Landesmeister 2018 mit dem Luftgewehr

Christia Zierz hat es geschafft. In der Klasse Herren II belegte er bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Hannover den 1. Platz. Der Verein ist mächtig stolz.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bildergalerie Schützenfest 2018

Posted in Allgemein | Leave a comment

Königshaus 2018

Posted in Allgemein | Leave a comment

Rüninger und Rautheimer Schützen beim Mentaltraining

Am 27.5.2018 machte sich eine Gruppe aus Rautheimer und Rüninger Schützen in aller Früh (5:30 Uhr!!!) auf den weiten Weg nach Oldenburg. Bei einem befreundeten Schützenverein dort war ein Mentaltrainingstag mit dem Mentaltrainer Markus Koch organisiert worden. Nachdem wir uns nach der Fahrt beim Frühstück nochmal stärken konnten, ging es gleich los: „Denkmütze“ auf, zentrieren und konzentrieren! Und schon waren wir mitten drin in den mentalen Techniken. Markus Koch verstand es sehr gut die Techniken praxisnah für uns Schützen (er ist selbst Schütze) und unterhaltsam mit vielen Beispielen und Geheimnissen von Spitzensportlern wie Manuel Neuer, Sebastian Vettel, Severin Freund, Magdalena Neuner u.v.m. darzubieten. Manchmal sind es die einfachsten Dinge, die in schwierigen Phasen im Sport weiterhelfen können. Nach der Mittagspause stand ein weiterer Bereich, der eng mit mentaler Stärke verknüpft ist, auf dem Plan: Life Kinetik oder auch Gehirntraining. Ein trainiertes Gehirn hilft dem Sportler ebenfalls Schwierigkeiten zu überwinden, schneller zu reagieren und in der Koordination allgemein. Dies ist bereits im Alltag möglich, sodass viele fortan Messer und Gabel beim Essen vertauschen werden, um ihr Gehirn nebenbei zu trainieren – also wundert euch nicht, falls ihr dies bereits beim kommenden Schützenfest beobachtet! Schwieriger aber auch sehr, sehr spaßig wurde es dann beim Zuwerfen von Bällen nach Kommando (links, rechts; umdrehen und Fangen etc.). Hier kamen bei strahlendem Sonnenschein Körper und Gehirn ganz schön ins Schwitzen. Da hilft nur eins: Training, Training, Training!

Jeder besitzt nun einen Pool von mentalen Techniken, die es fortan im Training und im Wettkampf zu erproben gilt, damit jeder seinen Weg finden und sich verbessern kann: Anregungen für Sport und Alltag gab es reichlich! Vielen Dank für den tollen Workshop und die herzliche Aufnahme in Oldenburg!

Julia Schwieger

 

Posted in Allgemein | Leave a comment